Unsere Partnerstädte

Dives-sur-Mer     Montebelluna     Mateszalka

Geschichte

1971   Die Familie Karl-Maria Riede machte vor vielen Jahren Urlaub im Sportzentrum Bombannes Maubuisson an der Atlantikküste und lernte dort die Familie Jean-Pierre Boulanger aus Dives-sur-Mer an der Côte Fleurie in der Normandie kennen. Da Jean-Pierre in Dives als Lehrer am Collège Paul Eluard seine Baguettes verdiente, regte er an, einen Schüleraustausch mit Oberkochen in Erwägung zu ziehen.

13. April 1980   Erster Schülerautausch zwischen dem Ernst-Abbe-Gymnasium in Oberkochen und dem Collège Paul Eluard in Dives-sur-Mer.

August 1983   Bürgermeister Harald Gentsch besucht mit seiner Frau zum ersten Mal Dives-sur-Mer, um seinen Kollegen Bürgermeister Francis Giffard und dessen Stadt kennenzulernen.

April 1984   Eine offizielle Diver Delegation, bestehend aus Bürgermeister Francis Giffard und Gattin, Gemeinderat Pierre Fuss, Gemeinderätin und gleichzeitig Delegierte des Kulturaustausches, Eliane Déprés, kommen nach Oberkochen.

28. Juni 1984   Gründungsversammlung des 54. Oberkochener Vereins "Verein für Städtepartnerschaft Oberkochen e.V."
Vorsitzender: Rudolf Heitele, stellvertretender Vorsitzender: Dr. Hans Brennenstuhl, Schriftführerin: Suse Bantel, Schatzmeister: Johannes Feil. 122 Bürgerinnen und Bürger treten spontan bei.

29. September 1984  Unterzeichnung der Partnerschafts-Urkunde in Dives-sur-Mer.
Es sind 81 Bürgerinnen und Bürger aus Oberkochen anwesend.

22. Januar 1985  Jahreshauptversammlung  
Rudolf Heitele sah es als Aufgabe an, der Oberkochener Bevölkerung durch die Gründung eines Bürgervereins unser Nachbarland Frankreich näher zu bringen, was seiner Geschichte und Kultur anbelangt.

Januar 1986  Jahreshauptversammlung mit Wahlen  
Vorsitzender: Rudolf Heitele, stellvertretender Vorsitzender: Dr. Hans Brennenstuhl, Schriftführerin: Suse Bantel, Schatzmeister: Johannes Feil.

August 1987  Jahreshauptversammlung  
Gründung des Club de Pétanque (CdPO): Vorsitzender Harald Wollner. Damals ca. 35 aktive Bouler

Februar 1988  Jahreshauptversammlung mit Wahlen  
Vorsitzender: Rudolf Heitele, stellvertretender Vorsitzender: Harald Wollner, Schriftführerin: Suse Bantel, Schatzmeister: Johannes Feil.

Februar 1989  Jahreshauptversammlung  
Thema: die Französische Revolution begeht ihren 200. Geburtstag.

Februar 1990  Jahreshauptversammlung mit Wahlen  
Vorsitzender: Rudolf Heitele, stellvertretender Vorsitzender: Harald Wollner, Schriftführerin: Suse Bantel, Schatzmeister: Johannes Feil.

Juni 1991  Jahreshauptversammlung  
Eine Städtepartnerschaft mit Montebelluna wird angestrebt.

Juni 1992  Jahreshauptversammlung mit Wahlen  
Vorsitzender: Rudolf Heitele, stellvertretender Vorsitzender: Harald Wollner, Schriftführerin: Suse Bantel, Schatzmeister: Johannes Feil.

Juni 1992  Die zweite Städtepartnerschaft mit Montebelluna wurde besiegelt.
Vorausgegangen waren langjährige enge Beziehungen zwischen dem katholischen Chorleiter Fritz Hägele/Oberkochen und Don Gildo Tessari, dem Leiter des Domchors in Montebelluna.

Juni 1993  Jahreshauptversammlung  

Juni 1994  Jahreshauptversammlung mit Wahlen  
Vorsitzender: Rudolf Heitele, stellvertretender Vorsitzender: Harald Wollner, Schriftführerin: Suse Bantel, Schatzmeister: Johannes Feil.
Vorbereitungen für die Feier zur 10-jährigen Partnerschaft mit Dives-sur-Mer. Zu diesem Anlass wird der Stadt Oberkochen vom Europarat die Europafahne verliehen.

Februar 1995  Jahreshauptversammlung  

Februar 1996  Jahreshauptversammlung mit Wahlen  
Vorsitzender: Rudolf Heitele, stellvertretender Vorsitzender: Harald Wollner, Schriftführerin: Suse Bantel, Schatzmeister: Josef Rosenberger.

April 1997  Jahreshauptversammlung  
Der Club de Pétanque feiert sein 10-jähriges Jubiläum. Eine Damenriege wird gegründet.

April 1998  Jahreshauptversammlung mit Wahlen  
Vorsitzender: Rudolf Heitele, stellvertretender Vorsitzender: Harald Wollner, Schriftführerin: Suse Bantel, Schatzmeister: Josef Rosenberger.

Bürgermeister Peter Traub wird zum Ehrenbürger von Montebelluna ernannt.

April 1999  Jahreshauptversammlung  

16. März 2000  Jahreshauptversammlung mit Wahlen: 
Vorsitzender: Harald Wollner, stellvertretende Vorsitzende: Suse Bantel, Schriftführer: Rudolf Jährling, Schatzmeister: Josef Rosenberger.
Harald Wollner wird als neuer Vorsitzender gewählt. Harald Gentsch, ehemaliger Bürgermeister und Gründungsmitglied, wird aufgrund seines aktiven Einsatzes beim Zustandekommen und der Pflege der Städtepartnerschaften mit Dives-sur-Mer und Montebelluna zum Ehrenmitglied ernannt. Die Laudatio hat Herr OStD i.R. Volkmar Schrenk gehalten.
Harald Wollner hält ein ausführliches Referat zur Vereinsgeschichte und gedenkt ganz besonders seines Vorgängers Rudolf Heitele, der am 6. September 1999 verstorben ist.

13. März 2001  Jahreshauptversammlung  
Christian Brèard wird in Dives-sur-Mer zum Präsidenten des Comité de Jumelage gewählt, als Nachfolger von Bernard Hamain.

21. März 2002  Jahreshauptversammlung mit Wahlen: 
Vorsitzender: Harald Wollner, stellvertretende Vorsitzende: Suse Bantel, Schriftführer: Rudolf Jährling, Schatzmeister: Josef Rosenberger.
Harald Wollner gedenkt des langjährigen Schatzmeisters Johannes Feil, der am 1. Januar 2002 im Alter von 75 Jahren verstorben ist.

13. März 2003  Jahreshauptversammlung  
Harald Wollner erinnert an "40 Jahre Elysee-Vertrag" der von Charles de Gaulle und Konrad Adenauer im Jahre 1963 unterzeichnet wurde. Dr. Ansbert Baumann wird beim Europatag im Mai einen Vortrag darüber halten.

18. März 2004  Jahreshauptversammlung mit Wahlen: 
Vorsitzender: Harald Wollner, stellvertretende Vorsitzende: Suse Bantel, Schriftführer: Rudolf Jährling, Schatzmeister: Dr. Werner Müller-Rißmann.
Harald Wollner blickt auf 20 Jahre Partnerschafts-Vereinsgeschichte zurück. Zum Jubiläum erhalten die Anwesenden eine Erinnerungsnadel als Symbol für eine gemeinsame Idee, internationale Freundschaften zu pflegen.

22. März 2005  Jahreshauptversammlung  
Harald Wollner stellt eine CD des Conseil Général der Normandie mit dem Titel vor "Zwischen Land und Meer - die Normandie von ihrer schönsten Seite!".

4. April 2006  Jahreshauptversammlung mit Wahlen: 
Vorsitzender: Harald Wollner, stellvertretender Vorsitzender: Rudolf Jährling, Schriftführerin: Lilo Burger, Schatzmeister: Hansjörg Widmann.
Harald Wollner erinnerte daran, dass Karl-Maria Riede vor über 30 Jahren den Städtepartnerschaftsgedanken nach Oberkochen gebracht hat. Nicht zuletzt deshalb hat Oberkochen den Titel "Partnerstadt Europas" erhalten.

22. März 2007  Jahreshauptversammlung  
Harald Wollner gibt bekannt, dass er im kommenden Jahr nicht mehr als Vorsitzender zur Verfügung stehen wird. Er gibt einen umfassenden Rückblick auf die acht Jahre, die er als Nachfolger von Rudolf Heitele den Verein geleitet hat.
Rudolf Jährling hielt einen Vortrag mit dem Titel: "50 Jahre römische Verträge - Europa feiert sich!" Die Römischen Verträge von 1957 seien die Grundlage für ein vereintes Europa von heute und auch der Grund dafür, dass wir uns als Verein für Städtepartnerschaften verpflichtet fühlen, uns auch künftig um die Vereinigung der Länder aber auch Menschen in Frieden und Freiheit zu bemühen.

20. März 2008  Jahreshauptversammlung mit Wahlen: 
Vorsitzender: Rudolf Jährling, stellvertretende Vorsitzende: Gisela Rißmann, Schriftführerin: Lilo Burger, Schatzmeister: Hansjörg Widmann.
Rudolf Jährling wird zum neuen Vorsitzenden gewählt.
Harald Wollner, Gründungs- und Ausschussmitglied, von 1988 bis 2000 stellvertretender Vorsitzender, von 2000 bis 2008 Vorsitzender, wird für seinen Einsatz, seine Energie, Arbeitskraft und seine Begeisterung für die Völkerverständigung und seine Freundschaft mit unseren Partnerstädten zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Juni 2008   Die 3. Städtepartnerschaft mit Matészalka wurde offiziell besiegelt.

19. März 2009  Jahreshauptversammlung: 
Karl-Maria Riede, der Vater der Städtepartnerschaft, wird für seine Verdienste um die Völkerverständigung mit Frankreich und seine Freundschaft mit unseren Partnerstädten zum Ehrenmitglied ernannt. Alle Jubilare, die seit 25 Jahren dem Verein angehören, wurden bei der Jahreshauptversammlung mit einer Urkunde geehrt.

Juni 2009   Im Rahmen des Stadtfestes 2009 feierte der Verein für Städtepartnerschaft das 25-jährige Städtepartnerschaftsjubiläum mit Dives-sur-Mer

Oktober 2009   25 Jahre Städtepartnerschaft Feier in Dives-sur-Mer

24.Oktober 2009   Tod des Ehrenmitglieds Karl-Maria Riede

18. März 2010  Jahreshauptversammlung mit Wahlen: 
Vorsitzende: Lilo Burger, stellvertretende Vorsitzende: Gisela Rißmann, Schriftführerin: Renate Vogel, Schatzmeisterin: Sabine Zoller.
Rudolf Jährling hat sich 2008 dazu bereit erklärt, den Verein zwei Jahre lang zu leiten, um 2010 einen Generationswechsel zu ermöglichen. So hat der Verein nun eine "Frauen-Power" als Vorstand.
Eine neue Satzung wird verabschiedet. Aufgrund der inzwischen drei Städtepartnerschaften mit Dives-sur-Mer, Montebelluna und Matészalka wird der Verein umbenannt in "Verein für Städtepartnerschaften e.V. Oberkochen".
Dr. Herbert Gebert, Gründungsmitglied und Förderer des Vereins für Städtepartnerschaften wird zum Ehrenmitglied ernannt.

Juni 2010   Besuch aus unseren Partnerstädten, Stadtfest mit Paliorennen.

17. März 2011  Jahreshauptversammlung: 
Francois Boé und Schüler des EAG halten einen Vortrag zum Comenius-Projekt, dessen Thema „Wasser“ von der EU-Kommission vorgegeben ist. An dem Projekt sind Schulen aus Dives-sur-Mer, Mátészalka, Graz, Tallin und Oberkochen beteiligt.

Juni 2011   Besuch in Dives-sur-Mer

15. März 2012  Jahreshauptversammlung mit Wahlen: 
Vorsitzende: Lilo Burger, stellvertretende Vorsitzende: Gisela Rißmann, Schriftführerin: Renate Vogel, Schatzmeisterin: Sabine Zoller.
Es wurde eine Beitragserhöhung beschlossen.

Mai 2012   Besuch aus Dives-sur-Mer in Oberkochen

Mai 2012:  Vereinschronik erschienen
Unser Ehrenvorsitzender Harald Wollner hat in jahrelanger Arbeit eine Vereinschronik erstellt. Sie umfasst den Zeitraum seit der Gründung des Vereins und den Beginn der Städtepartnerschaft mit Dives-sur-Mer im Jahre 1984 und die in den Jahren 1992 mit Montebelluna und 2008 mit Matészalka begründeten Partnerschaften. In seiner Chronik hat Harald Wollner unzählige Fotos, Zeitungsberichte und andere Texte zusammengetragen und damit ein Werk verfasst, das einen umfangreichen Überblick über die Geschichte unseres Vereines bis zum Jahre 2009 bietet.

Oktober 2012   Kochkurse unter dem Motto „Spezialitäten aus den Partnerländern“ finden statt und sollen jährlich wiederholt werden.

November 2012   Ausstellung: Sathmarer Schwaben

16. März 2013   Jahreshauptversammlung: 
Informationen über das 50-jährige Jubiläum des Elysséevertrages.
Im Jahre 2014 wird das 30-jährige Partnerschaftsjubiläum mit Dives-sur-Mer begangen. Die ersten Überlegungen zur Gestaltung des Programms in Oberkochen und Dives-sur-Mer werden angestellt.

Mai 2013   Städtepartnerschaftliche Begegnung 2013 in Dives-sur-Mer

Oktober 2013 Kochkurse

20. März 2014 Jahreshauptversammlung mit Wahlen:
Vorsitzender: Roland Seimetz, stellvertretender Vorsitzender: Richard Burger, Schriftführerin: Renate Vogel, Schatzmeisterin: Sabine Zoller.
Lilo Burger stellt sich nach vier Jahren als Vorsitzende nicht mehr zur Verfügung.

27. - 29. Juni 2014 Jubiläum zur 30-jährigen Städtepartnerschaft mit Dives-sur-Mer, Oberkochen
In Oberkochen: Städtepartnerschaftliche Begegnung mit einer offiziellen Feier im Rahmen des Stadtfestes auf dem Eugen-Bolz-Platz. Bürgermeister Traub erinnert an den 100. Jahrestag des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges.

2. - 5. Oktober 2014 Jubiläum zur 30-jährigen Städtepartnerschaft in Dives-sur-Mer
In Dives-sur-Mer: Städtepartnerschaftliche Begegnung mit einem umfangreichem Programm.

Oktober 2014 Kochkurse

19. März 2015 Jahreshauptversammlung

Mai 2015 ChorVision und Ernst-Abbe-Gymnasium zu Gast in Dives-sur-Mer

15. März 2016 Jahreshauptversammlung mit Wahlen und Jahresrückblick 2015

Mai 2016 Freunde aus der Normandie zu Gast in Oberkochen 2016

Juli 2016
Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 950. Jahrestag von Wilhelm der Eroberer besuchte der Vorsitzende des Städtepartnerschaftsvereins von Oberkochen, Roland Seimetz, Dives-sur-Mer. Er wurde offiziell im Rathaus empfangen durch den Bürgermeister von Dives Pierre Mouraret in Anwesenheit des Präsidenten der Diver Comité du Jumelage Christian Bréard. Der Empfang war eine Gelegenheit, an die Verbindungen zwischen den beiden Städten zu erinnern und an die Notwendigkeit, für den Frieden zu arbeiten.

8. August 2016
Der langjährige Präsident und Ehrenpräsident des comité de jumelage, Pierre Fuss ist gestorben.