Unsere Partnerstädte

                Dives-sur-Mer     Montebelluna     Mateszalka

Aktuelles

Neuer Bürgermeister in Montebelluna

In unserer italienischen Partnerstadt vollzog sich ein Wechsel an der Verwaltungsspitze. Marzio Favero, seit 9 Jahren Bürgermeister der rund 31.000 Einwohner zählenden Stadt in der Provinz Treviso, wurde in das venetische Regionalparlament gewählt und übergab bereits am 25. November dieses Jahres den Führungsstab an seinen bisherigen Stellvertreter Dr. Elzo Severin.

Marzio Favero (Quelle: Stadt Oberkochen)

Dr. Elzo Severin wurde 1951 in Montebelluna geboren und war bereits Mitglied des dortigen Stadtrats. Dort war er unter anderem zuständig für die Bereiche Gesundheit, Umwelt, Mobilität und Katastrophenschutz. Politisch gehört er der Lega Nord an, einer einflussreichen rechtskonservativen politischen Gruppierung, die vor allem im Veneto und in Norditalien beheimatet ist.

Das neue Stadtoberhaupt wird die Amtsgeschäfte zunächst bis zu den Kommunalwahlen im Mai 2021 führen. Daneben ist er hauptberuflich als Arzt und Kardiologe tätig.


Dr. Elzo Severin (Quelle: Tribuna di Treviso)

 

Namens des Gemeinderats und der gesamten Stadt Oberkochen gratuliere ich sowohl Marzio Faverio als auch Dr. Elzo Severin. Ich verbinde damit die Hoffnung auf eine weitere gute partnerschaftliche Verbindung zwischen Montebelluna und Oberkochen.

Peter Traub (Bürgermeister)