Unsere Partnerstädte

                Dives-sur-Mer     Montebelluna     Mateszalka

Aktuelles

Generalversammlung des Comité de Jumelage Dives-Oberkochen

Eine Delegation aus Oberkochen zu Besuch in Dives-sur-Mer Ende Mai

Am Freitag trafen sich die Mitglieder des Comité de Jumelage Dives-Oberkochen zur Generalversammlung im Salle Pablo Neruda.

Präsident Christian Bréard zog eine Bilanz der Aktivitäten, die das Komitee im Jahre 2018 organisiert hat. Es war ein arbeitsreiches Jahr, unter anderem im Mai und Juni die Reise einer Gruppe von 42 Divern nach Oberkochen, im August Teilnahme am fête de la mer, bei der auch der Präsident des Verein für Städtepartnerschaften Oberkochen, Roland Seimetz, anwesend war, und  la fête des associations in Dives-sur-Mer im August . Zu erwähnen ist auch der Erfolg des Orgel-Konzertes mit Guy Robineau am 30. Dezember in der Kirche, bei dem 200 Personen anwesend waren.

Am Schüleraustausch im Februar in Oberkochen nahmen 12 Schüler des Collège Paul Eluard mit ihren Professoren teil, 12 deutsche Schüler mit ihren Professoren wurden im April in Dives empfangen. 

Im Jahr 2018 sind zwei Personen verstorben: Dietrich Bantel, 83 Jahre, Gründungsmitglied des Verein für Städtepartnerschaften Oberkochen und Marie-Jeanne Moniette.

Das Vorstandsmitglied Ghislaine Hanse berichtete über Neuigkeiten aus dem kommunalen Leben in Oberkochen. Sie erwähnte, dass eine neue Stadtmitte entsteht, der Bau einer neuen Sporthalle und eines Schwimmbades geplant sind. Außerdem soll das Schulwesen neu organisiert werden. Neben dem Rathaus ist ein neues Hotel gebaut worden, das Vilotel.

 

Projekte 2019

Was die Projekte im Jahre 2019 anbelangt, so wird eine deutsche Delegation vom 30. Mai bis 2. Juni in Dives erwartet. Unter anderem ist ein Besuch der Abbaye d’Ardenne in Caen, eine Vorführung des SNSM, ein Ausflug an das Meer mit CAPAC ebenso wie ein offizieller Empfang vorgesehen. Vom 25. bis 31. Mai Besuch und Konzert von 50 deutschen Schülern des Schulorchesters aus Oberkochen.

Der Präsident hat darüber informiert, dass die Kontakte mit dem Lyzeum Jean Jooris in Dives sehr effektvoll waren, um die Möglichkeiten herauszufinden, ob Diver Schüler nach Oberkochen kommen können, um bei dortigen Unternehmen ein Praktikum zu absolvieren.

Da alle Mitglieder des bisherigen Vorstandes (einschließlich der eingetretenen Eliane Leconte) dazu bereit waren, auch weiterhin mitzuarbeiten, hat die Versammlung einstimmig die neue Vorstandschaft gewählt, die sich zusammensetzt aus dem Präsidenten Christian Bréard, der Schatzmeisterin Colette Hamain, der Sekretärin Christine Givras und der Beisitzerin Isabelle Labigne.

Eric Kola, Redakteur des „Le Pays d’Auge“